1910 Am Anfang der Firmengeschichte steht die Schmiede in der Johannisstraße 6, die von Schmiedemeister Anton Dammann betrieben wird.

1943 Das erste Geschäft Das erste Farradgeschäft in der Johannisstraße

1943 Wird das erste Fahrradgeschäft in der Johannisstraße eröffnet, das später aufgrund der Kriegssituation seine Arbeit wieder einstellt.

1945 Das Fahrradgeschäft wird nach dem Krieg wieder eröffnet.

1950 Ein neues Fahrradgeschäft wird in der Dammstraße 39 gebaut. Neben Fahrrädern werden hier auch Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik verkauft.

1960 Es wird sich nur noch auf Zweiräder spezialisiert.

1965 Die alte Schmiede in der Johannisstraße wird abgerissen

1950 Das neue Geschäft Das neue Ladengeschäft in der Dammstraße

1983 Theodor Dammann Theodor Dammann im Fahrradgeschäft in der Dammstraße. Generationenwechsel - der Feinmechanikermeister Hans-Gerhard Dammann übernimmt die Führung des Fahrradgeschäftes von seinem Vater Theodor Dammann.

1987 Theodor Dammann scheidet aus dem Unternehmen aus. H.-G. Dammann vertritt das Fahrradhaus in allen Funktionsbereichen allein.

1997 10 Jahre später tritt Tochter Katja Dammann (gelernte Groß-und Außenhandelskauffrau ) in das Geschäft in der Dammstraße ein. Sie setzt damit in der dritten Generation die Familientradition fort und unterstützt ihren Vater in den Bereichen Einkauf, Verkauf, Beratung, Service und Werkstatt. 2000 2000: Das Fahrradhaus Dammann feiert sein 50-jähriges Firmenjubiläum in der Dammstraße. Über 10.000 zufriedene Kunden sind das Ergebnis kompetenter Beratung, hochwertiger Fahrräder und eines hervorragenden Service, sowie einer durch den Meister geführten Werkstatt. 2000 Die neue Fassade Die neue Fassade des Fahrradhauses Dammann.

2004 Katja Dammann übernimmt das Geschäft und führt dieses nun in 3. Generation weiter.



Fahrradhaus Dammann - Dammstr. 39, 31134 Hildesheim - Tel.: 05121 / 35754 - info@fahrradhaus-dammann.de